Sonntag, 4. Juli 2010

Häkeljacke

Gehäkelte Jacke für Ow. 90-92 cm, Gr. 38/40
Material: 200 g Lurexgarn "Minuit" von Georges Picaud. 1 INOX-Wollhäketnadel Nr. 3.
Musterstrelfen: Das Jacke ist aus einzelnen Streifen zusammengesetzt, diese laut Häkelschrift ausführen. A = Anfang des Lm.-An-schlages. Pfeile kennzeichnen den Anfang der R. und geben innerhalb der R. die Häkelrichtung an.
Die Stb.-Gruppen aus je 3 zus. abgemaschten Stb. (3 Stb. in 1 Einstichpunkt, von jedem Stb. nur 2 Schi, mit 1 U. abmaschen, zuletzt alle auf der Nadel liegenden Schlingen mit 1 U. abmaschen) zunächst in die 5. Lm. ab Nadel, dann in jede 2. folg. Lm. des Anschlages — später des Lm.-Bogens — häkeln. Die f. M. sind um die Lm. der Vorreihe zu arbeiten.
1. Reihe: 4 Stb.-Gruppen, getrennt durch je 3 Lm.
2. Reihe: Mit 6 Lm. wenden, um jeden Lm.-Bogen und um die Wende-Lm. je 1 f. M., getrennt durch je 5 Lm. Mit 8 Lm. wieder wenden, 1 f. M. in den Lm.-Bogen. mit 4 Lm. wieder wenden und 6 Stb.- Gruppen in den Lm.-Bogen, getrennt durch je 3 Lm.. häkeln, 2 Lm., mit 1 f. M. an der 1. Wende-Lm. der 1. R. anschlingen — siehe Pfeil 1!
3. Reihe: Mit 3 Lm. wenden, um die Lm. zwischen den Stb.-Gruppen je 1 f. M., getrennt durch 5 Lm., nach der 6. f. M. auch 1 f. M. in den angrenzenden Lm.-Bogen der 2. R-. mit 8 Lm. wenden, 1 f. M. um den Lm.-
Bogen. mit 4 Lm. wieder wenden und 6 Stb.- Gruppen, getrennt durch je 3 Lm., in die Lm. des Bogens. Dann 1 f. M. in den Lm.-Bogen der 2. R.. 3 Lm. und 1 Stb. in den Wende-Bogen der 2. R. (zwischen Pfeil 2 und 4. siehe Häkelschrift).
4. Reihe: Mit 3 Lm. wenden, 1 f. M. um den Lm.-Bogen, 6mal wechselnd 5 Lm.. 1 f. M. um den Lm.-Bogen (die 6. um die Wende-Lm). 1 f. M. um den Lm.-Bogen der 3. R., mit 8 Lm. wenden (siehe Pfeil 4 im Bogen) und 1 f. M. um den Bogen der 3. R. Mit 4 Lm. wieder wenden und 6 Stb.-Gruppen, getrennt durch je 3 Lm., in den Lm.-Bogen, 1 f. M. in den Bogen der 3 R.. 3 Lm.. 1 Stb. (siehe bei Pfeil 5) um den folg. Lm.-Bogen.
5. Reihe: Mit 3 Lm. wenden, 1 f. M. um den Lm.-Bogen der 4. R., 5mal wechselnd 5 Lm.,  1 f. M. um den Lm.-Bogen (die 5. f. M. um die Wende-Lm.). 1 f. M. um den Lm.-Bogen der 4. R. Mit 8 Lm. wenden. 1 f. M. um den Lm.-Bogen, mit 4 Lm. wieder wenden und 6 Stb.-Gruppen, getrennt durch je 3 Lm., in den Bogen häkeln. Es folgt 1 f. M. um den Lm.-Bogen der 4. R.. 3 Lm., 1 Stb. um den folg. Lm.-Bogen. Nun die 4. und 5. R. fortl. wdh. Die fertigen Streifen an den Längsseiten wie folgt umhäkeln (entweder mit neuem Faden anschlingen oder nach der letzten Wiederholung): 3 Lm., 1 Stb. um den 1. Lm.-Bogen, dann in ieden folg. Bogen des Randes (es sind entweder Lm.-Bogen oder Stb.) wechselnd 3 Lm. und 2 Stb. häkeln. Die Streifen dann wie folgt zusammenhäkeln: 2 Streifen so nebeneinanderlegen, daß der Beginn des Anschlages (siehe A) jeweils rechts unten liegt.
Den Faden am rechts liegenden Streifen anschlingen, und zwar in dem Bogen, der mit Pfeil 3 bezeichnet ist. 3 Lm.. 1 f. M. in die 2. M. des links liegenden Streifens. * 3 Lm., 1 f. M. in die 3. folg. M. des rechts liegenden Streifens (stets beide Maschenglieder erfassen). 3 Lm.. 1 f. M. in die 3. folg. M. des links liegenden Streifens. Ab * stets wdh.

Maschenprobe: 1 Streifen = 6.5 cm breit, nach dem Umhäkeln 8.5 cm und nach dem Zusammenhäkeln ca. 9,5 cm: 5 Mustersätze = 23 cm hoch.

Anleitung: Die Schnittübersicht zeigt die linke Hälfte des Jäckchens. 2 Streifen mit je 10, 6 Streifen mit je 12 und 2 Streifen mit je 8 Mustersätzen häkeln. Das letzte Motiv liegt um 1 R. höher als das vorletzte, siehe auch
die Häkelschrift. Diese Lücke durch Lm.-Bogen begradigen. Die Längsseiten umhäkeln. Nun alle Streifen laut Schema wie beschrieben zusammenhäkeln. Am Halsausschnitt in die Lm.- Bogen Gruppen aus je 3 Stb. und auf den unteren Rand 1 R. Stb. häkeln. Nun das Jäckchen wie folgt umhäkeln: * 1 f. M., 4 Lm., 1 Stb. zurück in die 1. Lm. Ab * wdh. Die f. M. in jedes 4. folg. Stb. häkeln.

Ärmel: Für die Ärmel 6 Streifen ä 12 Mustersätze häkeln, umhäkeln und verbinden. Dann noch 2 keilförmige Streifen laut Häkelschrift I ausführen. Die R. 4 bis 6 und 12 bis 15 entsprechend fortsetzen. Je 1 Keil zwischen die Teile aus 3 Streifen setzen, d. h. zusammenhäkeln. Ärmel einsetzen, die Mitte des 2. Streifens trifft auf die Schulternaht. Untere Ärmelränder wie das Jäckchen umhäkeln.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen