Donnerstag, 1. Juli 2010

Kreuzanschlag mit doppeltem Faden

Der Anschlag wird mit einem einfachen  und einem doppelten Faden gearbeitet. Der doppelte Faden muss mindestens doppelt so lang sein wie der gewünschte Anschlagrand breit ist.

Den einfachen Faden (vom Knäuel) über den Zeigefinger, den doppelten Faden von außen nach innen über
den Daumen der linken Hand legen und mit den übrigen Fingern leicht festhalten.

Eine Anfangsschlinge arbeiten. Für die 1. Masche den doppelten Faden von außen nach innen über den Daumen legen, die Nadel um den äußeren (vorderen) doppelten Faden führen und den einfachen Faden durchholen (siehe Foto A). Die Masche anziehen.

Für die 2. Masche den Doppelfaden von innen nach außen über den Daumen legen, die Nadel um den inneren Faden führen und den einfachen Faden durchholen (siehe Foto B). Die Masche anziehen. Die 1. und 2. Masche immer im Wechsel bis zur erforderlichen Maschenzahl arbeiten. Danach noch 1 Rückreihe links stricken, dann im Muster wie beschrieben arbeiten.

Noch ein Tipp: Wenn Sie den Anschlag sehr fest arbeiten, verwenden Sie dazu wie abgebildet 2 Nadeln,
arbeiten Sie dabei sehr locker, nehmen Sie nur eine Nadel.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen