Freitag, 2. Juli 2010

Top mit tiefem Rückenausschnitt

Top mit tiefem Rückenausschnitt
Top mit tiefem Rückenausschnitt für Ow. 80—84 cm
Material: Mittelstarke Phildar-Cabläwolle „Odeon" in (olgenden Farben: 5O g Gelb, 30 g Weiß, je 20 g Rot und Grün; 1 IMRA-Plastic-Rundstricknadel Nr. 3; ein Knopf.
Rippen: 1 M. rechts, 1 M. links im Wechsel.
Streifenfolge: * Je 2 R. Weiß, Rot, Weiß, Grün, Weiß, Gelb, ab * stets wdh.
Maschenprobe: 17 M. und 20 R. = 5 x 5 cm, ungedehnt gemessen.

Ausführung: Mit 200 M. Anschlag in Gelb in Runden Rippen str. Nach 6 Rd. im Streifenmuster weiterarbeiten. Nach dem 21. weißen Streifen = 24 cm ab Anschlag, für den Rückenausschnitt 100 M. auf einen Hilfsfaden nehmen und nur über die restlichen 100 M. das Vorderteil in hin- und hergehenden R. getrennt weiterstr. Für die Armausschnitte zu Beginn jeder Hin- und Rück-R. je 1 M. abnehmen. Sind an beiden Rändern 30 M. abgenommen, gerade weiterstr. Nach dem 21. weißen Streifen ab Teilung über die restl. 40 M. noch 4 R. in Gelb str. und die M. abk., wie sie erscheinen. Mit gelber Wolle 100 M. anschlagen, aus dem rechten Armausschnitt 44 M. auffassen, die M. vom Hilfsfaden abstr. und aus dem linken Armausschnitt 44 M. auffassen. Uber alle 268 M. in hin- und hergehenden Reihen Rippen str. Nach 6 R. die M. abk. Am Trägerende den Knopf annähen, am Armausschnittbündchen 1 Schlinge schürzen.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen