Samstag, 21. August 2010

Pulli mit Zopfen

Pulli mit Zopfen
Größe: 38-40
Material: Baumwolle „Mille Fi li" von Wolle Rödel (100% Baumwolle; Lauf länge 130 m per 50 g): ca. 750 g Flieder 5910. Prym-Stricknadeln Nr. 2,5 und 3, eine 40 cm lange Rundstricknadel Nr. 2,5.
Bundmuster: Nach der Strickschrift I str. Gezeichnet ist ein Rapport. Diesen in Breite und Höhe fortl. wdh. Gezeichnet sind nur die Hin-R., in den Rück-R. alle M. str., wie sie erscheinen.
Glatt links: Hin-R. li. M., Rück-R. re. M.
Zopfmuster: Nach den Strickschriften II und VI str. Gezeichnet ist die ganze Breite und ein Rapport in der Höhe.
Diesen fortl. wdh. Gezeichnet sind nur die Hin-R., in den Rück-R. alle M. str., wie sie erscheinen.
Noppenmuster: Nach den Strickschriften III und V str. Gezeichnet ist die ganze Breite und ein Rapport in der Höhe. Diesen fortl. wdh. Gezeichnet sind Hin- und Rück-R.
Ajourmuster: Nach der Strickschrift IV str. Gezeichnet ist das Muster in der ganzen Breite. In der Höhe lmal die 1.-10.R. str., dann die 3.- 10.R. fortl. wdh. Gezeichnet sind nur die Hin-R., in den Rück-R. alle M. str., wie sie erscheinen und die U. li. str.

Maschenproben (mit Nadeln Nr. 3,5 glatt li.): 26 M. und 34 R. = 10 x 10 cm (mit Nadeln Nr. 3,5 im Zopfmuster): 31 M. und 40 R. = 10 x 10 cm.
Wegen der verschiedenen Maschenproben ist ein Errechnen des Schnittes nicht möglich. Wir haben daher die Maße direkt vom Modell abgenommen.

Rückenteil: Mit Nadeln Nr. 3 und einem Anschlag von 158 M. beginnen und für den Bund 7 cm im Bundmuster str., dabei mit Randm. und 1 M. glatt li. beginnen und enden. Dann mit Nadeln Nr. 3,5 in  folgender Einteilung weiterstr.: Randm., 15 M. glatt li., dabei verteilt 3 M. zun. (= 18 M.), 30 M. nach Strickschrift II, 9 M. glatt Ii., 7 M. nach Strickschrift III, über den folgenden 6 M. den Zopf vom Bund weiterführen, über die folgenden 22 M. nach Strickschrift IV str., dabei in der Mitte 1 M. zun. (= 23 M.), über den folgenden 6 M. den Zopf von Bund weiterführen, 7 M. nach Strickschrift V, 9 M. glatt li., 30 M. nach Strickschrift VI, 15 M. glatt li., dabei verteilt 3 M. zun. (= 18 M.), Randm. (= insgesamt 165 M.). Nach 55 cm ab Bund für den Halsausschnitt die mittl. 65 M. abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Für die Ausschnittrundung in jeder 2.R. 3mal 3 M. abk. Nach 57 cm ab Bund die restl. 41 M. für die Schulter locker abk. Andere Seite gegengleich str.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür nach 49 cm ab Bund die mittl. 35 M. abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Für die Ausschnittrundung in jeder 2.R. 1 mal 4, 2mal 3,3mal 2 und 8mal 1 M. abk. Die restl. 41 M. für die Schulter in gleicher Höhe wie beim Rückenteil abk. Andere Seite gegengleich str.

Ärmel: Mit Nadein Nr. 3 und einem Anschlag von 58 M. beginnen und für den Bund 7 cm Rippen str., dabei mit Randm. beginnen und enden. Dann mit Nadeln Nr. 3,5 in folgender Einteilung weiterstr.: Randm., 11 M. glatt li., dabei verteilt 8 M. zun. (= 19 M. glatt li.), 7 M. nach Strickschrift III, über den folgenden 6 M. den Zopf aus dem Bund fortführen, über den folgenden 8 M. 15 M. zun. und gleichzeitig über die 23 M. nach Strickschrift IV str., über den folgenden 6 M. den Zopf aus dem Bund fortführen, 7 M. nach Strickschrift V, 11 M. glatt li., dabei 8 M. verteilt zun. (= 19 M.), Randm. Sie erhalten 89 M. insgesamt. Für die seitl.
Ärmelschrägungen beidseitig abwechselnd in jeder 2.und 4.R. lOmal 1 M. zun., dann in jeder 4.R. 29mal 1 M. zun. = 167 M. Die zugenommenen M. glatt li. str. Nach 41 cm ab Bund alle M. locker abk. Anderen Ärmel ebenso str.

Fertigstellung: Nähte schließen, Seitennähte bis zum Pfeil im Schnitt und die Ärmel einsetzen. Mit der Rundstricknadel aus den Halsausschnittkanten 196 M. auffassen und für die Blende 2,5 cm im Bundmuster in Runden str. In der folgenden Runde zur Formgebung jeweils vor und nach einem Zopf 2 M. li. zus.str. = 168 M. Noch 2 cm in Runden str., dann alle M. locker abk.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen