Sonntag, 5. September 2010

Damen-Langarmpullover Braun

Damen-Langarmpullover Braun
Grösse: 36-38 / 40-42
Das Material: GEDIFRA „MERINO DE LUXE", 100% Merinowolle (extrafein), LL 150m/50g, 9/10 Kn Braun 7832; GEDIFRA „STARDUST", 66% Viscose, 35% Polyester, LL 176m/25g, 6 Kn Gold 1621, 1 Paar Stricknd Nr. 4,5 und 5.
Rippenmuster (Nd 5): 3 M re, 3 M li im Wechsel.
Glatt links (Nd 5): Hinr li, Rückr re.
Zopfmuster (Nd 5):  Zopf A und C über je 9 M und Zopf B über 18 M nach den Strickschritten str. Es sind nur die Hinr gezeichnet, in den Rückr die M str, wie sie erscheinen. Bei Zopf A und C die 1. bis 14. R, bei Zopf B die 1. bis 28 R stets wdh. Zopf A und C sind je 3.5 cm, Zopf B ist 7 cm+ breit.

Maschenprobe (Nd 5): Glatt links: 20 M und 28 R = 10 x 10 cm.

Die Ausführung
Rückenteil: Anschlag 102/110 M mit doppeltem Faden (Braun und Gold) mit Nd 5 und die 1. Rückr wie folgt str: Rdm. 16/19 M re. 9 M li. 22/23 M re, 6 M li,  22/23 M re, 9 M li, 16/19 M re, Rdm. Weiter wie folgt str: Rdm. 16/19 M glatt li, 9 M Zopf A,  16/17 M glatt li, 18 M Zopf B, 16/17 M glatt li, 9 M Zopf C, 16/19 M glatt li, Rdm. Gleichzeitig für die Taille m jeder 12. R 3 x 1 M abk und wieder in jeder 12. R 3x1 M aufn. Bei Gesamtl von 32 cm für die Armeinschnitte beids m jeder 2. R 1 x 5 und 2 x 2 / 3 x 2 und 3 x 1 M abk. Dafür nach der Rdm 2 M li zusammenstr. dann 3 bzw. 2 M li zusammenstr: bis 6 bzw. 5 M vor Ende der R str. dann 3 bzw. 2 M li zusammenstr (= 78/82 M). Bei Gesamtl von 48/50 cm für den hint  Halsausschnitt die mittl 30 M stilliegen, beids davon nach 2 R noch 1 x 2 M stilllegen. Bei Gesamtl von 50/52 cm die restl 22/24 Schulterm abk. Die stillgelegten M des Halsausschnittes wieder auf die Nadel nehmen und für die Blende noch 6 R glatt re (Hinr re. Ruckr li) str. Nun die M locker abk.

Vorderteil: Teil. Taille und Armeinschitte gleich wie das Rückenteil str. jedoch für den vord V-Ausschnitt bei Gesamtl von 31 cm (nach 87 R bzw. nach einer 2. R von Zopf B) die Arbeit in der Mitte teilen und beide Teile sep. beenden. Dabei an den Ausschnittkanten je 1 Rdm neu anschlagen, die danebenliegende M glatt re (Hinr re M), Rückr li M). Für die Ausschnittschrägung in ieder 2. R 12 x 1 M und m jeder 4. R 6x1 M abn. Dafür bei der re Seite bis 7 M vor den Ausschnitt str. dann 2 M li zusammenstr. Bei der R Seite 5 M str, dann 2 M li zusammenstr. Bei Gesamtl von 50/52 cm die restl Schulterm abk.

Aermel: Anschlag 57/63 M mit Nd 4,5 und die M wie folgt einteilen: 24 M Rippenmuster in Braun (einfacher Faden), 9 M Zopf A mit doppeltem Faden in Gold und Braun, 24 M Rippenmuster in Braun (einfacher Faden), die 1. Ruckr beginnen mit Rdm. 2 M li, 3 M re. Gleichzeitig für die Aermelschrägung beids in jeder 6. R 10 x 1 M und in jeder 8. R noch 9 x 1 M aufn (= 95/101 M). Bei Gesamtl von 43/45 cm für die Armkugel beids in jeder 2. R 1 x 4, 3 x 2, 11 x 1, 6 x 2 und 2 x 3 M abk. Weiter die restl 17/23 M abk.

Die Fertigstellung: Teile gut spannen, mit feuchten Tüchern belegen, trocknen lassen. Die ruckwärtige Blende zur Hälfte nach innen umnähen. Allem Nahte schliessen und die Aermel einnähen.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen