Dienstag, 23. November 2010

Weißer Pulli mit Lochmuster

Weißer Pulli  mit Lochmuster
Größe: 36-38 [40-42/44-46]
Steht nur eine Zahl, gilt sie für alle 3 Größen.
Material: Schimmerndes Garn .Atlantis" von Austermann (55% Polyester, 45% Baumwolle; Lauflänge 125 m per 50 g): ca. 500 [550/600] g Weiß 1. Prym-Stricknadeln Nr. 3 und 3 1/2, eine 60 cm lange Rundstricknadel Nr. 3.
Bündchenmuster: (mit Nadeln Nr. 3): 1 M. rechts, 1 M. links.
Lochmuster 1: (mit Nadeln Nr. 3 1/2):
1. R. (- Rück-R.) und alle werteren Rück-R.: linke M.
2. R.: Randm., 1 M rechts, * 1 Umschlag, 3 M. rechts, 3 M. rechts überzogen zusammenstricken (= 1 M. abh., 2 M. rechts zusammenstricken und die abgehobene M. darüberziehen), 3 M. rechts, 1 Umschlag, 1 M. rechts. Ab * stets wdh., enden mit Randm.
4., 6. und 8. R.: wie 2. R.
10. R.: Randm. 2 rechts zusammenstricken, 3 M. rechts, 1 Umschlag, 1 M. rechts, 1 Umschlag, 3 M rechts, 3 M. rechts überzogen zusammenstricken. Ab * stets wdh.; enden mit 3 M. rechts, 1 Umschlag, 1 M. rechts, 1 Umschlag, 3 M. rechts, 2 M. rechts überzogen zusammenstricken (= 1 M. abh., 1 M. rechts str. und die abgehobene M. darüberziehen), Randm.
12., 14. und 16. R.: wie 10. R.
Die 1.-16. R. stets wdh.
Lochmuster II: (mit Nadeln Nr. 3 1/2): wie Lochmuster 1 str., jedoch stets nur die 1. und 2. R. wdh.
Maschenprobe: (im Lochmuster I): 24 M. und 34 R. = 10 x 10 cm.
Vorderteil: 112 (122/132] M. anschlagen und 15 cm im Bündchenmuster str., dabei in der letzten Hin-R. verteilt 21 M. zun. - 133 [143/153] M. Dann im Lochmuster II weiterstr. Nach 31 [32/33] cm ab Anschlag im Lochmuster 1 weiterarb. Nach 52 [54/56] cm ab Anschlag für den Halsausschnitt die mittleren 25 [29/35] M. abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Für die Ausschnittrundung in jeder 2. R. 2mal 3 M., 1 mal 2 M. und 2mal 1 M. abk. Die restl. 44 [47/49] M. nach 59 [61/63] cm Gesamtlänge locker abk. Andere Seite gegengleich arb.
Rückenteil: Wie das Vorderteil Str., aber den Halsausschnitt erst nach 55 (57/59] cm ab Anschlag beginnen. Dafür die mittleren 19 (23/29] M. abk. und für die Ausschnittrundung in jeder 2. R. 1mal 5, 1mal 4 und 2mal 2 M. abk. Die restl. 44 (47/49] M. nach 59 (61/63] cm Gesamtlänge locker abk. Andere Seite gegengleich arb.
58 (64/68] M. anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster str., dabei in der letzten R. verteilt 25 M. zun. = 83 [89/93] M.
Danach im Lochmuster 1 weiterarb.; dabei das Muster von der Mitte aus einteilen. Für die Ärmelweite beidseitig in jeder 4. R. 25mal 1 M. zun. = 133 [139/143] M. Die zugenommenen M. in das Muster einfügen.
Nach 37 [38/39] cm Gesamtlänge alle M. locker abk.
Fertigstellung: Nähte schließen, Seitennähte bis zum Pfeil im Schnitt und Ärmel einsetzen. Aus den Halsausschnittkanten für die Blende mit der Rundstricknadel ca. 118 [128/138] M. auffassen und 4 cm im Bündchenmuster in Runden str. Danach alle M. locker abk.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen