Mittwoch, 27. April 2011

Gehäkeltes Kleid

Gehäkeltes Kleid
Gehäkeltes Kleid für Ow. 84 cm, Gr. 34, und Ow. 90 bis 92 cm, Gr. 40
Material: 400 (450) g Patons-Wolle "Cameo Crepe" (dünne Cablewolle, 100% Schurwolle), je 1 INOX-Wollhäkelnadel Nr. 3 und 3 1/2.
Grundmuster: Lm.-Anschlag teilbar durch 14. Mit Nadel Nr. 3 1/2 nach der Häkelschrift in Runden arbeiten, den Mustersatz zwischen den Pfeilen fortl., in der Höhe die 2 bis 5. Rd. stets wdh.
Maschenprobe: 1 Mustersatz laut 3. bis 6. Rd. = 8 cm breit, laut 54. bis 57. Rd. = 5 cm breit, 16 Rd. = 11 cm hoch.
Grundmuster: Mit Nadel Nr. 3 1/2 Stb. in R. oder Rd. häkeln, das 1. Stb. stets durch 3 Lm. ersetzen.
Maschenprobe: 18 Stb. = 10 cm breit, 11 R. = 10 cm hoch.
Anleitung: Das Kleid wird bis zu den Armausschnitten in Rd. gehäkelt! 196 (210) Lm. anschlagen, im 1. Grundmuster arbeiten = 14 (15) Mustersätze in der Rd. Nach 3 Wiederholungen ab 18. Rd. laut Rd. 18 - 21 der Häkelschrift abnehmen, und zwar im 1., 3., 5., 7., 9., 11., 13. (und 15.) Mustersatz, in der 36. Rd. im 2., 4., 6., 8., 10., 12. und 14. Mustersatz. Ab 54. Rd. laut Rd. 54 - 57 der Häkelschrift abnehmen, und zwar wieder in den gleichen Mustersätzen wie ab 18. Rd. Ab 72. (76.) Rd. das Abnehmen in den gleichen Mustersätzen wie ab 36. Rd. ausführen. Nach 55 (58) cm = 80 (84) Rd. ab Anschlag ist die Taille erreicht. Nun in Stb.-Rd. weiterhäkeln. In der 1. Rd. gleichmäßig verteilt 12 (17) M. zunehmen = 138 (152) M. Für die Seitenschrägung die 1. und 70. (77.) M. markieren = Seitennaht. Über diesen Markierungen in der 2. und 9mal in jeder 2. folg. Rd. je 1 M. zunehmen = 158 (172) M. in der Rd. Nach 19 (20) cm = 21 (22) Rd. ab Taille das Rückenteil über die 1. bis 79. (86.) M. beenden, in R. weiterhäkeln. In der 1. R. für den Armausschnitt beidseitig je 3 M. abnehmen, dann in jeder R. noch 2mal je 2 (1mal 3. 1mal 2) und 2mal je 1 M. abnehmen = 61 (66) M. Nach 18 (19) cm = 20 (21) R. ab Armausschnitt für die Schulterschrägung beidseitig je 5 (6) M., dann in jeder R. je 1mal 5 und 4 (5) M. abnehmen.
Die mittleren 33 (34) M. bilden den Ausschnittrand. Über die restlichen 79 (86) M. des Vorderteiles wie das Rückenteil arbeiten, jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits nach 7 (8) cm = 8 (9) R. ab Armausschnitt die mittleren 11 (12) M. unbehäkelt lassen, jede Hälfte für sich — die 2. gegengleich — beenden. Für die Rundung in jeder R. noch 3mal je 2, 5mal je 1 M. abnehmen.
Ärmel: Je 45 (49) Lm. anschlagen, Stb. in R. häkeln = 43 (47) M. Für die Schrägung beidseitig in der 2. und 3mal (4mal) in jeder 2. folg. R. beidseitig je 1 M. zunehmen = 51 (57) M. Nach 10 cm = 11 R. ab Anschlag für die Armkugel beidseitig in jeder R. 1mal 4 (5), 1mal 3, 1mal (2mal) 2, 8mal je 1, 2mal je 2 M. abnehmen. Die letzte R. über 9 M. häkeln.
Ausarbeiten: Die Teile spannen und unter feuchtem Tuch trocknen lassen. Nähte schließen, Ärmel einsetzen. Um alle Ränder je 1 Rd. Pikots mit Nadeln Nr. 3 wie folgt häkeln: 1 f. M. in den Rand, * 5 Lm., 1 f. M, zurück in die 2 Lm., 1 Lm., 1 f. M. in die 3. folg. M. des Randes; ab * fortl. wdh.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen