Montag, 18. April 2011

Pulli mit Trauben

Pulli mit Trauben
Größe: 38-40 [42-44]
Eine Zahl allein gilt für beide Gr.
Material: Baumwolle "Mille Fili" von Wolle Rödel (100 % Baumwolle; Lauflänge 130 m per 50 g): ca. 500 [550] g Pink 5906 und 50 g Bordeaux 5907. Prym-Stricknadeln Nr. 2,5 und 3, eine Häkelnadel Nr. 2,5.
Rippen: 1 M. re., 1 M. li.
Glatt links: Hin-R. li. M., Rück-R. re. M.
Traube: Nach der Strickschrift in Bordeaux str. Gezeichnet ist eine Traube, die während des Passenmuster gearbeitet wird (siehe auch große Strickschrift). Gezeichnet sind nur die Hin-R., in den Rück-R. alle M. links str. Achtung: Jede Traube mit einem gesonderten Knäuel str., und beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen.
Passenmuster: Nach der Strickschrift str. Gezeichnet ist das obere Vorderteil mit dem ganzen Muster. Gezeichnet sind nur die Hin-R., in den Rück-R. alle M. str., wie sie erscheinen und die U. rechts str.
Maschenprobe: (mit Nadeln Nr. 3 glatt li.): 26 M. und 34 R. = 10 x 10 cm.
Vorderteil: Mit Nadeln Nr. 2,5 in Pink 118 [128] M. anschlagen und für den Bund 7 cm Rippen str., dabei in der letzten R. gleichmäßig verteilt 17 M. zun.= 135 [145] M. Nun mit Nadeln Nr. 3 glatt li. weiterstr. Nach 72 [76] R. ab Bund im Passenmuster weiterstr. Abnahmen für die Armausschnitte (= 119 [129] M.) und den Halsausschnitt str., wie in der Strickschrift eingezeichnet. Nach der letzten R. der Strickschrift die 31 [36] Schulter-M. locker abk.
Rückenteil: Wie das Vorderteil str., jedoch ohne Passenmuster und mit höherem Halsausschnitt. Dafür nach 170 [178] R. ab Bund die mittl. 37 M. abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Für die Ausschnittrundung in jeder 2.R. 1 mal 5, 1 mal 3 und 1 mal 2 M. abk. Die restl. 31 [36] M. locker abk.
Andere Seite gegengleich str.
Ärmel: Mit Nadeln Nr. 2,5 in Pink 62 [66] M. anschlagen und für den Bund 7 cm Rippen
str., dabei in der letzten R. gleichmäßig verteilt 16 M. zun. = 78 [82] M. Nun mit Nadeln Nr. 3 glatt li. weiterstr., dabei für die seitl. Ärmelschrägungen beidseitig in jeder 2.R. 23 [24] mal 1 M. zun., dann in jeder 4.R. 3 mal 1 M. zun. - 130 [136] M. Nach 18 [19] cm ab Bund für die flache Armkugel in jeder 2.R. 1 mal 10 [12], 3 mal 7 und 1 mal 13 M. abk. Die restl. 42 [44] M. nach weiteren 2 R. locker abk. Anderen Ärmel ebenso str.
Fertigstellung: Nähte schließen und die Ärmel einsetzen. Die Halsausschnittkanten in Bordeaux mit 1 Runde festen M. und 1 Runde Pikots umhäkeln wie folgt: * 1 feste M. in die M. der Vor-Runde, 3 Luftm., 1 feste M. zurück in die 1.Luftm., mit 1 festen M. 1 M. der Vor-Runde übergehen, ab * fortl. wdh.

0 коммент.:

Kommentar veröffentlichen